Unsere Tischlerin Elisa Hotz belegt Platz 14 bei den Deutschen Meisterschaften im Tischler- und Schreinerhandwerk.

Eine tolle Leistung – denn von 8.000 Gesellinnen und Gesellen des Jahrgangs hat sie es bis auf die Bundesebene geschafft. Sie belegt Platz 14 in der Gesamtwertung und ist auf Platz 2 bei den Frauen. Es waren sehr spannende und interessante Tage in Trier. Die Aufgabe war es ein Schaukelpferd zu bauen. Was sich zunächst einfach anhört, war eine sehr anspruchsvolle und knifflige Herausforderung.

Alle Informationen und viele weitere Impressionen rund um den Wettbewerb finden Sie hier beim Bundesverband Holz und Kunststoff.

Wir freuen uns sehr und gratulieren Elisa zu diesem großartigen Erfolg.

Bilder: ©ART-PIX.com Meiko Janke, ©Constanze Knaack-Schweigstill

Zurück

Weitere Neuigkeiten

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Einrichtungsinteressierte, Wir haben vieles geschafft! Unser Haupthaus ist nach dem Hochwasser endlich wieder geöffnet. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle …

Unsere neue hubor49 ist da, mit vielen Geschenkideen fürs Weihnachtsfest und neuen Einrichtungsideen. Wir stellen Ihnen wieder ein interessantes Einrichtungsprojekt vor und haben uns mit dem Thema …

Eine tolle Leistung – denn von 8.000 Gesellinnen und Gesellen des Jahrgangs hat sie es bis auf die Bundesebene geschafft. Sie belegt Platz 14 in der Gesamtwertung und ist auf Platz 2 bei den Frauen. …